Sicherheitsanforderungen nach DIN EN 61010-1, DIN EN 61010-2-030 und DIN EN 61010-2-201

Inhalt

Da die Normenreihe DIN EN 61010 über Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte einen sehr weiten Anwendungsbereich umfasst, sind viele Gerätehersteller davon betroffen.Die DIN EN 61010-1 ist seit Juli 2011 veröffentlicht und muss seit 1. Oktober 2013 angewendet werden.

Basierend auf der 3. Ausgabe der IEC 61010-1 hat sich eine Vielzahl an Änderungen gegenüber dem vorherigenStandard ergeben, so dass die Anforderungen an die Sicherheit unter diesen Gesichtspunkten neu bewertet werden müssen. Zeitgleich ist auch die neue Norm DIN EN 61010-2-030 erschienen, in der besondere Anforderungen für Prüf- und Messstromkreise ausgegliedert wurden, die zuvor in der alten Ausgabe der DIN EN 61010-1 integriert waren.

Die neue Norm DIN EN 61010-2-201 ist seit Januar 2014 veröffentlicht und muss seit 1. April 2016 umgesetzt werden. Dieser Teil legt die Sicherheitsanforderungen für Steuer- und Regelgeräte (z.B. speicherprogrammierbare Steuerungen (PLC), die Komponenten von verteilten Steuerungssystemen (DCS), Ein-/Ausgabeeinheiten, Bedien- und Beobachtungssysteme (HMI)) fest. Da diese Geräte zuvor durch die Norm DIN EN 61131-2 bezüglich der Sicherheit bewertet wurden, kommen jetzt auf die Gerätehersteller viele neue Gesichtspunkte hinzu.

Zielgruppe

Ingenieure und Techniker aus Entwicklung
und Konstruktion sowie Marketing und Approbation

Programm

DIN EN 61010-1

  • Allgemeine Anforderungen
  • Anwendungsbereich und Zweck
  • Übersicht der einzelnen Kapitel
  • Praktische Beispiele


DIN EN 61010-2-030

  • Besondere Anforderungen für Prüf- und Messstromkreise
  • Anwendungsbereich
  • Übersicht der einzelnen Kapitel


DIN EN 61010-2-201

  • Besondere Anforderungen an Steuer- und Regelgeräte
  • Anwendungsbereich
  • Übersicht der einzelnen Kapitel

Referenten

Dipl. Ing. Holger Bolls,
Section Manager Test Laboratory Electrical Safety

Achtung!

Die aktuelle DIN EN 61010-1 ist elektronisch oder in Papierform zur Teilnahme erforderlich. Bitte bringen Sie diese zum
Seminar mit. Aufgrund der Copyright-Bestimmungen der Normengeber dürfen wir Ihnen diese nicht bereitstellen.

Zurück zur Übersicht