Kostenlos: Future-Lab Elektronik

Inhalt

Phoenix Testlab GmbH und die Würth Elektronik eiSos GmbH
laden Sie zur kostenlosen Informationsveranstaltung

"Industrie 4.0 - SO FUNKTioniert ES -Wie sich Funkmodule in Industrie Applikationen integrieren lassen."

ein.

Die Veranstaltung ist von Ingenieuren und Technikern für Ingenieure und Techniker auf praxisbezogene Inhalte konzipiert, um Ihnen eine Hilfestellung bei der Entwicklung von zukunftsorientierter Elektronik und sicherer Markteinführung von Geräten zu geben.

Bei der Entwicklung von moderner Elektronik spielt Funktechnologie zur Steuerung, Analyse und Wartung eine immer größere Rolle. Welche Herausforderungen ergeben sich dadurch für die Prüfanforderungen, Zulassungen und Grenzwerte? Welche praktischen Maßnahmen können bei den Kommunikationsschnittstellen helfen?

Themenschwerpunkte sind:

  • Die europäische Radio Equipment Directive - Grundwissen über die sichere Markteinführung von Funkprodukten
  • Integration von Funkmodulen in Industrie Applikationen
  • Funk in meinem Endprodukt
  • Design und Layout Empfehlungen der Kommunikationsschnittstellen UART, I²C, SPI
  • Diskussionsrunde mit den Referenten

Zielgruppe

Techniker und Ingenieure aus Entwicklung, Vertrieb und Produktmarketing

Programm

  • 8.30 – 9.00 Uhr          Registrierung der Teilnehmer
  • 9.00 – 9.30 Uhr          Begrüßung durch Phoenix Testlab und Würth Elektronik
  • 9.30 – 10.15 Uhr         Vortrag: Radio Equipment Directive - Grundwissen über die sichere Markteinführung von Funkprodukten
  • 10.15 – 10.45 Uhr      Kaffeepause
  • 10.45 – 11.30 Uhr      Vortrag: Integration von Funkmodulen in Industrie Applikationen
  • 11.30 – 12.15 Uhr      Vortrag: Funk in meinem Endprodukt
  • 12.15 – 13.15 Uhr      Gemeinsames Mittagessen
  • 13.15 – 14.15 Uhr       Vortrag: Design und Layout Empfehlungen der Kommunikationsschnittstellen UART, I²C, SPI
  • 14.15 – 15.30 Uhr      Themeninseln: Diskussionen und Fragen an Thementischen

Referenten

Mitarbeiter von Phoenix Testlab & Würth Elektronik

Zurück zur Übersicht